E-Mail Blitzversand
über 100.000 zufriedene Kunden
Zufriedenheitsgarantie
Service-Hotline: +49 5060 3193 599
Windows Server 2008 R2 Standard günstig kaufen

Microsoft Windows Server 2008 R2 Standard SP1

100,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfrei

Sofort versandfertig, Lieferzeit: 12 Stunden

  • 96964608
  • P73-06431
  • Vorteile

    • E-Mail Blitzversand
    • zertifizierter Händler
    • exzellenter Support
Windows Server 2008 R2 Standard ist das bis dato robusteste Windows Server-Betriebssystem.... mehr
Produktinformationen "Microsoft Windows Server 2008 R2 Standard SP1"


Windows Server 2008 R2 Standard
ist das bis dato robusteste Windows Server-Betriebssystem. Mit seinen eingebauten Virtualisierungsfunktionen sowie den erweiterten Webfähigkeiten ist es darauf ausgelegt, die Zuverlässigkeit und Flexibilität Ihrer Serverinfrastruktur zu steigern. Gleichzeitig hilft Ihnen die Lösung dabei, Zeit zu sparen und Kosten zu reduzieren. Dank leistungsfähiger Tools erhalten Sie eine bessere Kontrolle über Ihre Server und vereinheitlichen die Konfiguration sowie Verwaltungsaufgaben. Darüber hinaus helfen erweiterten Sicherheitsfunktionen bei der Härtung des Betriebssystems, um Ihre Daten und Ihr Netzwerk noch stärker zu schützen. So erhalten Sie eine solide, in hohem Maße zuverlässige Grundlage für Ihr Geschäft.

Neuheiten in Windows Server 2008 R2

  • Unterstützung von bis zu 256 logischen Prozessoren (Hyper-Threads).
  • Die neue Windows 7 Oberfläche (Neue Sprungleisten im Startmenü; Neue Taskleiste etc.)
  • Direct Access: Es handelt sich dabei um eine Erweiterung des VPN (Virtuelle Netzwerkverbindung, z.B. Zugriff auf ein internes Netzwerk über das Internet). (Funktioniert nur mit Windows 7 oder höher)
  • BranchCache: Ein Zwischenspeicher für zentral verwaltete Dateien. (Funktioniert nur mit Windows 7 oder höher)
  • Automatische Wiederherstellung von VPN-VerbindungenDer Bereitstellungsdienst kann besser mit Windows 7 umgehen
  • Im Active Directory gibt es eine Art Papierkorb, so dass Löschungen von Benutzern oder Computern schnell wieder rückgängig gemacht werden können.
  • Kein 32 Bit Support mehr.
  • Für kleinere Computernetze, welche nur einen begrenzten Hardwarebedarf haben gibt es die neue Foundation-Edition.

Systemanforderung

Komponente

Anforderung

Prozessor

  • Mindestens: 1,4 GHz (x64-Prozessor)

Hinweis: Ein Intel Itanium 2-Prozessor ist für Windows Server 2008 R2 für Itanium-basierte Systeme erforderlich.

Arbeitsspeicher

  • Mindestens: 512 MB RAM
  • Maximal (64-Bit-Systeme): 32 GB (Standard Edition, Webserver Edition) oder 2 TB (Enterprise Edition, Datacenter Edition und Itanium-basierte Systeme)

Festplatte

  • Mindestens: 32 GB frei

Hinweis: Computer mit mehr als 16 GB Arbeitsspeicher erfordern mehr Speicherplatz für Auslagerung, Ruhezustand und Dumpdateien.

Laufwerk

  • DVD-ROM-Laufwerk

Anzeige und Peripheriegeräte

  • Super VGA (800×600)-Monitor oder Monitor mit höherer Auflösung
  • Tastatur und Microsoft-Maus oder kompatibles Zeigegerät
  • Internetzugang

Lieferumfang:

  • Originaler Lizenzschlüssel für die telefonische/online Aktivierung von Microsoft Windows 2008 R2.
  • Verifizierter Highspeed Downloadlink, um die Software schnell & sicher zu beziehen, alternativ kann es direkt von Microsoft heruntergeladen werden.
  • Rechnung mit ausgewiesener MwSt.
  • Anleitung für die einfache Installation.

Hinweis: Dieses Angebot beinhaltet keinen Produkt-Key Aufkleber (COA-Label). Dieses Angebot richtet sich an Privat sowie Unternehmen, Geschäftskunden, Behörden, Organisationen, Schulen, Gemeinden und Kirchen.

 

Editionen von Windows Server 2008
Edition Zusammenfassung
Windows Server 2008 Standard

Windows Server 2008 ist bislang das robusteste Windows Server-Betriebssystem. Durch die eingebaute Unterstützung für erweiterte Web- und Virtualisierungsfunktionen ist Windows Server 2008 Standard ideal dafür geschaffen, die Zuverlässigkeit und Flexibilität Ihrer Serverinfrastruktur zu steigern – und gleichzeitig Zeit und Kosten einzusparen. Dank leistungsfähiger Tools erhalten Sie eine größere Kontrolle über Ihre Server und können sowohl Konfigurations- als auch Verwaltungsaufgaben optimieren. Erweiterte Sicherheitsfunktionen sichern das Betriebssystem noch besser und helfen Ihnen dabei, Ihre Daten und Ihr Netzwerk zu schützen. Somit erhalten Sie ein starkes, verlässliches Fundament für alle Ihre geschäftlichen Einsatzbereiche.

Windows Server 2008 Enterprise

Windows Server 2008 Enterprise ist die Serverplattform zur Bereitstellung geschäftskritischer Unternehmensanwendungen. Failover-Clustering- und Hot-Add-Prozessor-Funktionen tragen dazu bei, die Verfügbarkeit zu steigern. Zusammengefasste Identity-Management-Funktionen helfen, die Sicherheit zu verbessern. Durch die Konsolidierung von Anwendungen mit Virtualisierungslizenzrechten lassen sich Infrastrukturkosten reduzieren. Windows Server 2008 Enterprise bildet die Grundlage für eine in hohem Maße dynamische, skalierbare IT-Infrastruktur.

Windows Server 2008 Datacenter

Windows Server 2008 Datacenter stellt eine Plattform zur Verfügung, mit der Rechenzentren geschäftskritische Unternehmensanwendungen bereitstellen und in großem Umfang eine Virtualisierung kleiner und großer Servern vornehmen können. Clustering-Funktionen sowie die dynamische Hardware-Partitionierung erhöhen die Verfügbarkeit. Die Konsolidierung von Anwendungen mit unbegrenzten Virtualisierungslizenzrechten ermöglicht es, Infrastrukturkosten zu senken. Windows Server 2008 Datacenter skaliert von 2 bis 64 Prozessoren und stellt ein Fundament für die Virtualisierung auf Enterprise-Niveau sowie für Lösungen bereit, bei denen die Leistung der Plattform auch bei sehr großen Belastungen flexibel mitwachsen kann.

Windows Web Server 2008

Diese Edition von Windows Server 2008 ist einzig für den Einsatz als Webserver geschaffen. Windows Server 2008 bietet ein stabiles Fundament für moderne Webinfrastrukturen. Integriert mit der neuen, überarbeiteten Architektur von IIS (Internet Information Services) 7.0, ASP.NET und dem Microsoft .NET Framework, ermöglicht es Windows Web Server 2008 Web jedem Unternehmen, Websites, Webanwendungen und Webservices zügig bereitzustellen.

Windows Server 2008 for Itanium-based Systems

Windows Server 2008 for Itanium-based Systems ist optimiert für große Datenbanken, Branchenanwendungen und individuelle Applikationen. Die hohe Verfügbarkeit und Skalierbarkeit mit bis zu 64 Prozessoren gestattet es, die Anforderungen selbst besonders anspruchsvoller, unternehmens-
kritischer Lösungen zu erfüllen.

Windows Server 2008 Standard without Hyper-V

Windows Server 2008 ist bislang das robusteste Windows Server-Betriebssystem. Diese Edition ist ideal dafür geschaffen, die Zuverlässigkeit und Flexibilität Ihrer Serverinfrastruktur zu steigern – und gleichzeitig Zeit und Kosten einzusparen. Dank leistungsfähiger Tools erhalten Sie eine größere Kontrolle über Ihre Server und können sowohl Konfigurations- als auch Verwaltungsaufgaben optimieren. Erweiterte Sicherheitsfunktionen sichern das Betriebssystem noch besser und helfen Ihnen dabei, Ihre Daten und Ihr Netzwerk zu schützen. Somit erhalten Sie ein starkes, verlässliches Fundament für alle Ihre geschäftlichen Einsatzbereiche. Windows Server Hyper-V ist in diesem Produkt nicht enthalten.

Windows Server 2008 Enterprise without Hyper-V

Windows Server 2008 Enterprise ist die Serverplattform zur Bereitstellung geschäftskritischer Unternehmensanwendungen. Failover-Clustering- und Hot-Add-Prozessor-Funktionen tragen dazu bei, die Verfügbarkeit zu steigern. Zusammengefasste Identity-Management-Funktionen helfen, die Sicherheit zu verbessern. Durch die Konsolidierung von Anwendungen mit Virtualisierungslizenzrechten lassen sich Infrastrukturkosten reduzieren. Windows Server 2008 Enterprise bildet die Grundlage für eine in hohem Maße dynamische, skalierbare IT-Infrastruktur. Windows Server Hyper-V ist in diesem Produkt nicht enthalten.

Windows Server 2008 Datacenter without Hyper-V

Windows Server 2008 Datacenter stellt eine Plattform zur Verfügung, mit der Rechenzentren geschäftskritische Unternehmensanwendungen bereitstellen und in großem Umfang eine Virtualisierung kleiner und großer Servern vornehmen können. Clustering-Funktionen sowie die dynamische Hardware-Partitionierung erhöhen die Verfügbarkeit. Die Konsolidierung von Anwendungen mit unbegrenzten Virtualisierungslizenzrechten ermöglicht es, Infrastrukturkosten zu senken. Windows Server 2008 Datacenter skaliert von 2 bis 64 Prozessoren und stellt ein Fundament für die Virtualisierung auf Enterprise-Niveau sowie für Lösungen bereit, bei denen die Leistung der Plattform auch bei sehr großen Belastungen flexibel mitwachsen kann. Windows Server Hyper-V ist in diesem Produkt nicht enthalten.

Rechtliche Hinweise mehr

Rechtliche Hinweise

Rechtssprechung zu Gebrauchtsoftware

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat als oberstes rechtssprechendes Organ der europäischen Union mit seinem Urteil für endgültige Klarheit gesorgt und den Handel mit gebrauchten Computerprogrammen für grundsätzlich rechtmäßig erklärt.

Der EuGH entschied zudem, dass der Software-Gebrauchthandel auch dann zulässig ist, wenn es sich um online übertragene Software handelt.

Der BGH hat dann am 17.07.2013 hinsichtlich der zugrunde liegenden Rechtsfragen die Grundsatzentscheidung des EuGH vollumfänglich bestätigt. 

Und auch bei Volumenlizenzen und deren Aufsplittung ist das Urteil des EuGH anzuwenden. Dies bestätigte das Oberlandesgericht Frankfurt am Main in einem Verfahren zwischen Adobe und usedSoft.

In ihrer Urteilsbegründung stellten die 13 Richter der großen Kammer eindeutig fest, dass der Erschöpfungsgrundsatz bei jedem erstmaligen Verkauf einer Software gilt. Der EuGH verfügte sogar, dass der Zweiterwerber bei online übertragenen Lizenzen die Software beim Hersteller erneut herunterladen darf: „Außerdem erstreckt sich die Erschöpfung des Verbreitungsrechts auf die Programmkopie in der vom Urheberrechtsinhaber verbesserten und aktualisierten Fassung“, so der EuGH. Der Gerichtshof ging damit deutlich über den Schlussantrag des EuGH-Generalanwalts vom 24. April 2012 hinaus.

 

 

VOLUMENLIZENZEN UND DEREN AUFSPLITTUNG EBENFALLS LEGAL

In einem späteren Urteil des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main in einem Verfahren zwischen Adobe und usedSoft wurden die weiteren Konsequenzen des EuGH Urteils eindrucksvoll bestätigt: Das OLG Frankfurt entschied nämlich, dass das EuGH-Urteil auch bei Volumenlizenz-Verträgen und deren Aufsplittung anzuwenden ist. Eine Revision von Adobe wies der Bundesgerichtshof am 11.12.2014 vollumfänglich zurück (Az. I ZR 8/13). Damit wurde das Urteil des OLG Frankfurt letztinstanzlich bestätigt. 

 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Microsoft Windows Server 2008 R2 Standard SP1"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Fernhifle nötig?

Um Ihnen bestmöglich und schnell am Telefon helfen zu können, hier eventuell notwendige Software: 

2c437dee 0b266d8e97a792a2d83ec76b70859642 
 a7yfacrsp8uuuc41jjxy  winrar